User Interface

Freitag, 28. Juli 2017 - 10:31
Nur wer die Anforderungen, Wünsche oder Ziele seiner Anwender kennt kann seinen Nutzern eine Dienstleistung oder Anwendung liefern, die begeistert. Wer sich über die Nutzeranforderungen noch nicht klar ist muss hingegen User Research betreiben oder sich einen Partner suchen, der sich mit der Erstellung von nutzerfreundlichen Anwendungen auskennt. Entwickelt man ein Produkt einfach mal so in der Hoffnung dass der Anwender selbst schon sagen wird, was nicht passt, geht man in der Regel ein gewisses Risiko ein. Denn jede Anwendung, jeder Service, der nicht auf seine UUX getestet wurde kann... + continue reading
Donnerstag, 27. Juli 2017 - 11:05
Human Machine Interface oder auch HMI genannt ist die Grundlage einer einfachen, intuitiven Kommunikation zwischen Mensch und Maschine. In erster Linie wird dabei an mobile Geräte für den Endanwender gedacht, also Smartphones und Tablets für den privaten Einsatz oder die Anwendung im Office. Erst in zweiter Instanz bringt man mit HMI-Systemen auch das wirtschaftliche Umfeld in Verbindung. ## HMI-Systeme im alternativen Einsatz Dabei ist der Einsatz von HMI-Systemen im industriellen Umfeld, dem Gesundheitswesen oder dem öffentlichen Bereich viel sinnvoller und auch stark auf dem Vormarsch... + continue reading
Dienstag, 11. Juli 2017 - 10:55
Die Abkürzung HMI steht für Human Machine Interface. Darunter versteht man eine Benutzerschnittstelle (auch bekannt als Mensch-Maschine-Schnittstelle (MMS)). Generell ist eine Benutzerschnittstelle über all da, wo Menüs auf einem Display angezeigt und von einem Menschen bedient werden. HMI für elektromedizinische Geräte sind oft zu finden: - in der Dentalmedizin - beim Patientenmonitoring - und der Patientenregistrierung - im Operationssaal - in Sanitäts- und Rettungswägen ## HMI früher und heute Im Gegensatz zu früher werden die modernen HMIs über eine GUI (... + continue reading
Montag, 3. Juli 2017 - 10:35
Laut Wikipedia ist der Bau eines Prototyps eine Methode der Softwareentwicklung. Mit ihr kommt man schnell zu ersten Ergebnissen und erhält frühzeitiges Feedback bezüglich der Eignung eines Lösungsansatzes. Ziel soll sein Probleme und Änderungswünsche frühzeitig zu erkennen und mit weniger Aufwand zu beheben, als es nach der kompletten Fertigstellung möglich wäre. In vielen Bereichen, wie etwa der Entwicklung von Touchanwendungen für die Medizintechnik, macht es Sinn erst einmal mit Prototypen zu arbeiten. Dadurch lässt sich testen wir ein Anwender mit dem Produkt klar kommt und ob es sich... + continue reading
Freitag, 30. Juni 2017 - 13:52
War es früher noch mühsam den Umgang mit dem PC zu erlernen tut man sich heute mit Hilfe von Touchscreen-Anwendungen auf Tablet PCs und Smartphone schon sehr leicht. Selbst für die ältere Generation ist der Umgang mit einer Touchscreen-Anwendung kein Hexenwerk mehr. Dieser Fortschritt macht sich auch im medizinischen Bereich bemerkbar. Touchanwendungen kommen nicht nur zur Patientenbetreuung, sondern auch im OP sowie der mobilen Sprechstunde als auch Betreuung chronisch erkrankter Patienten zum Einsatz. Immer mehr Anwendungen und intelligente Assistenten finden Ihren Einsatz im... + continue reading
Samstag, 10. Juni 2017 - 10:06
Auf dem deutschen Statistik-Portal Statisica.com findet man eine Umfrage zur Anzahl der Tablet-Nutzer in Deutschland von 2010 bis 2015 und Prognosen bis 2020 (in Millionen). Das Portal bündelt statistische Daten verschiedener Institute und Quellen und liefert neben konkreten Informationen auch Zukunftsprognosen. Im Jahr 2017 soll sich der Anteil von Tablet-Nutzern in Deutschland auf rund 37 Prozent belaufen und laut Prognose bis ins Jahr 2020 auf 40,5 Prozent ansteigen (Quelle 1). ##### Bildquelle: Screenshot von Statistica Bei Tablet PCs handelt es sich um flache, tragbare... + continue reading
Sonntag, 30. April 2017 - 9:51
Der Alltag von Kliniken, Arztpraxen und OP-Sälen ist nicht nur leistungsintensiv sondern auch hygienisch. Wer Touchdisplays für medizinische Anwendungen einsetzt - sei es zur Patientenüberwachung, Steueruafgaben im OP oder andere medizinische Tätigkeiten - muss deswegen die folgenden Eigenschaften berücksichtigen. - Vollflächige, entspiegelte Front - keine Schmutzränder - keine oder sehr schmale Ränder die einfach zu desinfizieren sind (verringert Gefahr einer Kreuz- oder Schmierkontamination) - Mit Latexhandschuhen / OP-Handschuhen bedienbarer Touchscreen - Schutzklasse von IP54, wenn... + continue reading
Montag, 2. Januar 2017 - 14:40
Bei der Gestaltung von Produkten oder Dienstleistungen bringen die dahinter stehenden Produktdesigner häufig den Begriff UX ins Spiel. Die aus dem Englischen stammende Abkürzung User Experience bedeutet zu Deutsch: Anwender Erfahrung. Darunter versteht man die Erfahrung die das Produkt oder der Service beim Menschen (also Anwendern) hervorruft, wenn er es nutzt. ## Keine Marktforschung Damit ein Produkt sinnvoll zu Gunsten des Anwenders geändert werden kann muss man den Anwender nach seiner Erfahrung mit der bereit gestellten Funktionalität fragen. Typische Fragen hierzu sind dann... + continue reading
Mittwoch, 28. Dezember 2016 - 11:18
Schon seit längerem schafft es der Autohersteller Audi immer wieder Kunden mit seinem virtuellen Cockpit zu überzeugen. Immer mehr Modelle sind mit einem 12,3 Zoll großen TFT-Displays ausgestattet. Dort werden dem Fahrer alle notwendigen Informationen (z.B. Tacho, Drehzahlmesser, Verbrauch etc.) direkt vor der Nase präsentiert. Die 1140 x 540 Pixel hohe Auflösung sorgt für präzise, scharfe Bilder. Dem Wagenlenker ist es frei gestellt mit welcher Ansicht er arbeitet. Entweder der klassischen Instrumentenansicht oder er wechselt in den Infotainment-Modus. Dort kann er dann vermehrt... + continue reading