Vibration
Umweltsimulationstests für Vibrationen

Vibrationen können beim Transport des Touchscreens sowie bei zahlreichen Anwendungen wie z.B. Druckmaschinen, elektronischen Steuergeräten in Fahrzeugen oder bei Schiffsmotorensteuerung im normalen Betrieb auftreten. Tragbare Geräte wie Handhelds werden gleichfalls mit Erschütterungen und Vibrationen während des normalen Einsatzes belastet.

Die Art der Vibrationen und der Schwingungen hängt vom Verursacher ab. So ist die Art der Schwingungen die z.B. beim Transport mit einem LKW, einem Flugzeug oder Schiff auftreten anders als Vibrationen die durch eine Druckmaschine oder in einer Fahrzeugwaschanlagen entstehen.

Umweltsimulationstests für Vibrationen bei Touchscreens sind möglich für:

  • Sinusförmige Schwingungen
  • Rauschförmige Schwingungen
  • Sine-on-Random Schwingungen

Die durch Schwingungen auftretenden Belastungen werden gemessen und geben Auskunft über die Belastbarkeit, Lebensdauer und Funktionssicherheit des jeweiligen Touchscreen.

Vibrationstest nach DIN Norm

Test für Vibrationen können bei Touchscreens und Touchpanels gemäß der folgenden Normen ausgeführt werden:

  • DIN EN 61373
  • DIN EN 2591-403
  • MIL-STD 810 G
  • DIN EN 60721-3-2
  • RTCA DO 160 E
  • DIN EN 60068-2-64
  • DIN EN 60068-2-6
  • DIN EN 60068-2-29
Unsere Spezialisten
beraten Sie gerne zum Thema
Vibration
+49-8104-62868-0