Prüfung der Lebensdauer
Lebensdauertest

Die Lebensdauer eines Touchscreens ist eines der relevantesten Kriterien was bei der Anschaffung berücksichtigt werden sollte, denn nur ein Touchscreen mit einer hohen Lebensdauer ist auch langfristig eine kostengünstige Wahl.

Langlebige Produkte durch hohe Qualität

Im Produktsegment der resistiven, druckbasierten Touchscreens führt Interelectronix mit dem ULTRA ein besonders hochwertiges Produkt. Durch den patentierten Glas-Film-Glas Aufbau ist er wesentlich langlebiger als analog resistive Touchscreens die eine Oberflächen aus Polyester besitzen.

Die Glasoberfläche des ULTRA Touch ist nicht nur sehr kratzfest, sondern sie schützt auch die leitende ITO Schicht vor Verbiegen oder Zerbrechen.

Im kapazitiven Bereich hat sich Interelectronix auf die Fertigung robuster, projiziert-kapazitiver Touchscreens spezialisiert, die auf der Technologie von Gegenkapazität basierenden. Da keine Krafteinwirkung zur Aktivierung benötigt wird kann bei dieser Technologie sogar der ULTRA GFG in Bezug auf Langlebigkeit übertroffen werden .

Exzellente Ergebnisse der Lebensdauertests

ULTRA GFG Mehr Infos zur Lebensdauer und Technologie Sowohl die resistiven als auch die kapazitiven Tochscreens von Interelectronix zeichnen sich durch eine besonders hohe Lebensdauer aus.

In den von uns vorgenommenen Lebensdauertests wird maschinell an einem einzigen Berührungspunkt getestet, wie viele Berührungsaktivierungen möglich sind, bis die Funktionsfähigkeit des Touchscreens beeinträchtigt wird.

Besonders langlebige resistive Tochscreens

Naturgemäß sind in diesem Test resistive Technologien im Nachteil, da es eine Krafteinwirkung zur Aktivierung benötigt, welche im Besonderen die ITO Schicht beschädigen kann.

Die patentierten GFG ULTRA Touchscreens erreichen jedoch mit rund 250 Millionen Berührungen hervorragende Ergebnisse bei den Dauertests und gelten somit als sehr langlebig.

PCAP mit Glasoberfläche

PCAP Mehr Infos zur Lebensdauer und Technologie Neben der ULTRA Technologie fertigt Interelectronix auch äußerst langlebigen und haltbare projiziert-kapazitive Touchscreens.

Diese werden standardmäßig mit Microglas gefertigt und sind, bedingt durch die harte Glasoberfläche, besonders gut geschützt.

Die kapazitive Technologie bietet jedoch auch einen technologiebedingten Vorteil, der zu einer besonders langen Lebensdauer führt. Impulse werden nicht durch Druck ausgelöst, sondern durch elektrische Kapazitätsveränderung.

Der unter dem Microglas liegende ITO Film kann folglich nicht durch Druck beschädigt werden. Dadurch erreichen unsere PCAP Touchscreens in Lebensdauertests über 850 Millionen Berührungen ohne Beschädigung der Oberfläche oder des ITO Films . Gleichfalls kommen trotz der sehr hohen Anzahl an Impulsen keine Schaltfehler vor.