Touchscreens für erweiterte Temperaturbereiche
Extremtemperaturen

Interelectronix hat sich in langjähriger Erfahrung auf die Herstellung von Touchscreens für Einsatzbereiche unter extremen Anforderungen spezialisiert.

EXTREMTEMPERATUREN- KEIN PROBLEM MIT ULTRA GFG

Viele Touchscreens sind für den Einsatz im Freien sowie in mancher Wüsten- oder Industrieumgebung nicht oder nur eingeschränkt geeignet, da die Temperaturen sehr hohe Plus- und Minusgrade erreichen können.

Mit der projiziert-kapazitiven Technologie fertigt Interelectronix Touchscreens die in einem Temperaturbereich von -25 °C bis zu 70° C problemlos betrieben werden können .

Unsere patentierte ULTRA Glas Film Glas Technologie ist besonders für einen erweiterten Temperaturbereich geeignet. Schon in der Standardversion sind unsere GFG Touchscreens für den Temperaturbereiche von -40 Grad bis +75 Grad Celsius spezifiziert.

Auf Kundenwunsch kann der Temperaturbereich durch verschiedene Filter noch erweitert werden.

In sämtlichen Tests wurden keinerlei signifikante Abweichungen der generellen Funktionsfähigkeit oder der Linearität des ULTRA Touchscreens bei Extremtemperaturen festgestellt.

Somit bieten wir mit dem ULTRA Screen nicht nur ein robustes und kostengünstiges Produkt , sondern einen Touchscreen der einen reibungslosen Betrieb unter extremen Temperaturen garantiert.

TESTBERICHTE ERWEITERTER TEMPERATURBEREICH

Aktuelle Testberichte, die wir auf Kundenwunsch anfertigen, können Sie nachfolgend herunterladen. In diesem vorliegenden Fall hat der Kunde den zu testenden Temperaturbereich von -25 bis +70 gewählt.

Gerne führen wir für Sie weitere Tests individuell durch.

Prüfbericht 7" Touchscreen -25 Grad bis +70 Prüfbericht 15" Touchscreen -25 Grad bis +70 Grad

Linkblock: ULTRA GFG / Übersicht Entwicklung/ Klimawechseltests Technologievergleich