Synaptics übernimmt RSP Produkte
Übersicht der Touchscreen Sensoren

Der Display-Markt braucht mehr unterschiedliche Lösungen zur Differenzierung. Touchscreen Displays kommen mit verschiedenen Formen an Deckschichten daher: Sensor-on-Lens (SoL) oder einfache Glaslösung (OGS), Glas-Film (GF), Glass-Film-Film (GFF), und einige mehr.

Vor- und Nachteile der einzelnen Touchsensoren

Sogenannte "On-Cell" integrierte Sensoren sind auf der Oberseite des Farbfilter Glases angebracht: dazu zählen 2-Schicht Touchsensoren mit Jumper, oder Einschichtige On-Cell Sensoren, bekannt als Single-layer-on-cell (SLOC). Ein vollständig integrierter "In-Cell" Sensor ist so aufgebaut, dass er die vorhandenen Schichten der Anzeigenzellen nutzt und typischerweise die gemeinsamen Elektrodenschichten als Touchsensor Matrix zu seinem Vorteil einsetzt. Die Metallschichten werden als Zwischenverbindungen genutzt. Zusätzlich zu den eben genannten existieren noch hybride "In-Cell / On-Cell" Designs.

Über die Vor- und Nachteile der einzelnen Display-Sensoren lässt sich streiten. Integrierte Sensoren ermöglichen dünnere und vor allem leichtere Displays, eine bessere Optik, sowie im Hinblick auf die Lieferkosten eine gewisse Ersparnis. "In-Cell" Designs erfordern jedoch eine komplexe Koordination zwischen den Touch- und Anzeigefunktionen, die auf die gemeinsam genutzen Elektroden besser aufgeteilt werden müssen und um das sogenannte Display Rauschen zu managen, sowie die Touchperformance zu optimieren.

Synaptics Inc übernimmt RSP Produkte

Oktober vergangenen Jahres hat das amerikanische Unternehmen Synaptics Inc. in einer Pressemitteilung auf die Übernahme von Renesas SP Drivers Inc (RSP) hingewiesen. Beim RSP handelt es sich um einen Anbieter von kleinen und mittleren Display-Treiber-ICs (DDICs), die für Smartphones und Tablets zum Einsatz kommen. Durch die Übernahme der RSP-Produkten, sowie der dahinterstehenden Technologie will Synaptics zukünftig seine eigenen Lösungen für den mobilen Display Markt aufbessern, sowie seine Präsenz im Touch und DDIC Produktsegment durch kosteneffektive Touch und Displaytreiber weiter ausbauen.

Sensor Funktionsweise eines PCAP Touchscreens

Wenn Sie mehr über die Funktionsweise und den Aufbau des Sensors eines projiziert-kapazitiven Touchscreens erfahren möchten, finden Sie weitere Informationen hierzu auf unserer Webseite.

Quelle: http://www.synaptics.com/en/press-releases/synaptics-accelerates-mobile-display-leadership-with-acquisition-of-renesas-sp-drivers.php
Unsere Spezialisten
beraten Sie gerne zum Thema
Synaptics übernimmt RSP Produkte
+49-8104-62868-0