Optische Filter
Hochwertige, individuelle Touch Displays

Hochwertige Laminierverfahren für individuelle Touch Panel

Interelectronix bietet ein breites Spektrum an Folien, Filtern und Laminierverfahren an um ein Open Frame Touch Display optimal auf den geplanten Einsatzbereich hin zu optimieren. Im Zuge einer Analyse der zukünftigen Umweltbedingungen wird bestimmt, ob die zusätzlichen Laminierung einer Schutzfolie oder optischen Filter den Gebrauch des Open Frame Touch Display Systems verbessern kann.

Die zum Einsatz kommenden Folien und Laminierverfahren sind abhängig von

  • der gewünschten Technologie (resistiv oder kapazitiv),
  • der Oberfläche (Glas oder Kunststoff),
  • sowie dem Einsatzbereich.

Zum Erhalt einer optimalen Lichtdurchlässigkeit erfolgt die Laminierung des Touch Display Systems mit hochgradig transparenten, UV-resistenten Folien mit geringer Trübung.

Reinraumlaminierung für beste Ergebnisse

Interelectronix laminiert grundsätzlich nur im Reinraum wodurch verhindert wird, dass Staub oder Schmutz unter die laminierte Folie gelangt und so die optischen Eigenschaften beeinträchtigt werden.

Für viele Anwendungen ist beispielsweise ein resistiver Open Frame Touch Display mit durchgängig geschlossener Frontaufbau ohne Schmutzkanten gefragt. Im industriellen Einsatz werden Schutzklassen bis IP 67 gefordert. Deshalb bedarf es einer Konstruktion von Bediengeräten, die den hohen Beanspruchungen durch

  • Strahlwasser,
  • Dampf und
  • Schmutz

standhalten.

Speziell die Oberfläche muss resistent gegen Ölfilme, Lösemittel, Schmutz und aggressive Chemikalien sein. Eine weitere Forderung besteht in der Dichtheit der Touchpanels gegen Schadgase.

Bei hoher Verschmutzung

Bei dieser Touch Screen Systemintegration erfolgt das voll flächige Laminieren einer optisch entspiegelten Polyesterfolie über den kompletten Touchscreen und der Trägerplatte. Absätze zwischen dem Fensterausschnitt und Touchscreen treten bei der voll flächigen Laminierung nicht mehr auf. Dieses Verfahren eignet sich besonders für Anwendungen mit einem hohen Verschmutzungsgrad und begünstigt die Reinigung des Touch Displays.

Zur Optimierung des Gebrauchs an den geplanten Einsatzbereich bietet Interelectronix zahlreiche optische Filter an, die die Eigenschaften des Touch Display Systems erheblich verbessern.

Entsprechend dem Einsatzbereich kommen

  • Antireflexfilter (Anti Glare Filter),
  • Infrarotfilter,
  • EMV Filter,
  • UV-Filter,
  • Kontrastverstärkungsfilter,
  • Sichtschutzfilter (Privacy Filter)

bei der Integration von Touchscreen und Display zum Einsatz.

Neben den unterschiedlichsten Veredelungstechniken auf Basis einer Folienbeschichtung bieten wir auch die Fertigung splitterfesten Glases an. Durch Verbund von speziellen Folien mit dem Oberflächen Glas entstehen auch bei einer Beschädigung keine Splitterbildung.

„Was immer Sie benötigen: Wir entwickeln maßgeschneiderte Open Frame Touch Displays entsprechend den Bedingungen des zukünftigen Einsatzbereichs und garantieren einen perfekten Systemübergang!“ Christian Kühn, Open Frame Display Experte
Unsere Spezialisten
beraten Sie gerne zum Thema
Optische Filter
+49-8104-62868-0