Edelstahl Trägerplatten
Edelstahl

Um die Zuverlässigkeit Ihres Touchscreens zu gewährleisten sind nicht nur Faktoren wie die richtige Technologie und Veredelung des Screens selbst zu beachten, sondern auch die Auswahl der passenden Trägerplatte.

Passende Trägerplatte für jeden Einsatzbereich

Jeder Einsatzbereich und Arbeitsumfeld bringt spezifisch Risiken mit sich, die das Material der Trägerplatte gegebenenfalls beanspruchen können und somit auch die Lebensdauer beeinflussen.

Interelectronix bietet Ihnen die Wahl zwischen Trägerplatten aus Kunststoff, Aluminium und Edelstahl. Die Materialien können durch bestimmte Verfahren noch individueller auf die Einsatzumgebung angepasst werden.

Weiter besteht die Möglichkeit die Trägerplatten durch unterschiedliche Oberflächenbehandlungen und Beschichtungen perfekt auf den geplanten Einsatzbereich abzustimmen und besondere Designvorgaben zu erfüllen.

Vorteile der Edelstahl Trägerplatten

Trägerplatten aus Edelstahl sind durch eine hohe Resistenz des Materials gekennzeichnet und bieten in rauen Einsatzbereichen einen besonders guten Schutz.

PCAP und ULTRA Touchscreens werden daher häufig in Edelstahlträgerplatten gefasst, da sie ähnlich widerstandsfähige Eigenschaften wie die Oberflächen der Touchscreens selbst besitzen.

Edelstahl ist ein sehr robustes Material, welches sowohl thermischen als auch mechanischen Belastungen in hohem Maße standhält. Zudem ist es korrosionsbeständig, rostfrei und hat eine glatte Oberfläche in der sich keine Ablagerungen festsetzen können.

Beste Lösung für raue Einsatzbereiche

Wie auch Aluminiumträgerplatten sind Edelstahlplatten eine zuverlässige, widerstandsfähige und gewichtsoptimierte Lösung, die für den Einsatz in einem rauen Arbeitsumfeld wie in der Baubranche oder industriellen Produktion aber auch im militärischen Bereich bestens geeignet sind.

Eine gute Säurebeständigkeit erlaubt auch den Einsatz in Umgebungen die Chemikalien ausgesetzt sind.

Des weiteren verfügt Edelstahl über den großen Vorteil auch in hohen Temperaturbereichen uneingeschränkt einsetzbar zu sein. Das Material besitzt nur eine geringe Wärmeleitfähigkeit und dehnt sich somit nur geringfügig aus.