Reinraumfertigung
Innovative Produktionsverfahren

Innovative Produktionsverfahren der Touch Display Fertigung

Die Integration von Open Frame Touch Displays erfordert den Einsatz moderner Produktionseinrichtungen die auf die spezifischen Erfordernisse zur Fertigung von qualitativ hochwertigen Touchscreens und Touch Displays ausgerichtet sind.

Interelectronix ist Ihr langjährig erfahrener Spezialist für eine hochwertige Touch Display Integration und verfügt über innovative Produktionsverfahren und modernste Fertigungseinrichtungen.

Staubfreie Reinraumfertigung

Um qualitativ hoch anspruchsvolle Touch Displays zu fertigen hat Interelectronix in einen Reinraum der ISO Klasse 6 investiert. In dem modernen und voll klimatisierten Raum sind wir in der Lage, hochwertige Open Frame Touch Displays im Optical Bonding Verfahren herzustellen.

  • Unser Reinraum ist geeignet für die Verklebung von resistiv analogen als auch PCAP Touchscreens mit allen am Markt verfügbaren TFT-Displays mit Diagonalen von 2,4 bis 24 Zoll.

Optical Bonding

Das Optical Bonding Verfahren ist ein anspruchsvolles Klebeverfahren, bei dem unter absolut partikel- und staubfreien Bedingungen gearbeitet wird. Beim Optischen Bonden füllen wir den Zwischenraum von Display und Frontscheibe mit einem an den Brechungsindex von Touchscreen und LCD-Display angepassten hochtransparentem Material. Die Reflexion der Oberfläche wird so nahezu komplett eliminiert. Gleichzeitig verbessern sich die Kontrastverhältnisse deutlich gegenüber nicht gebondeten Displays.

Optical Bonding kommt zum Einsatz um hochwertige Touch Display zu fertigen, die keine optischen Defekte wie

  • Staubeinschlüsse,
  • Kratzer oder
  • Moiré-Effekte

aufweisen dürfen.

Ein weiteres probates Verfahren in der Touch Display Fertigung ist das Rahmenverkleben von Touchscreen und Display. Bei diesem Verfahren wird das Display nicht vollflächig mit dem Touchscreen verklebt, sondern nur der Rahmen des Displays mit dem Touchscreen.

Rahmenverklebung im Reinraum

Das Verkleben des Rahmens ist ein günstiges Verfahren mit dem Vorteil, dass bei Bedarf das Display wieder vom Touchscreen getrennt werden kann. Die Ausführung erfolgt gleichfalls unter Reinraumbedingungen um eine hochwertige Verklebung ohne Verschmutzung zu garantieren.

Laminieren unter Reinraumbedingungen

Das Laminieren der Oberflächen von Touchscreens ist ein Veredelungsverfahren das vielfältige Möglichkeiten zur optimalen Ausrichtung eines Touchscreens hin auf den geplanten Einsatzbereich bietet.

Neben dem Verkleben (Bonden) des Displays mit dem Touchscreen Laminieren wir auch Gläser, PMMA und Acryl Folien sowie Schutzfilter unter Reinraumbedingungen.

Das Laminierung von Glas und Folie ist ein komplexer Prozess, in dem nicht nur eine moderne Produktionsstätte den Erfolg garantiert, sondern speziell die Fähigkeiten und Erfahrungen unseres Teams in der Produktfertigung. Das Ergebnis sind Touchscreens die den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Folgende Kombination sind möglich:

  • Glas – Glas
  • Touch - Glas
  • Touch – PMMA
  • Touch – Acryl
  • PMMA/Acryl - PMMA/Acryl
Unsere Spezialisten
beraten Sie gerne zum Thema
Reinraumfertigung
+49-8104-62868-0