Gartner Report: Weltweiter Smartphoneverkauf steigt um 9% im I/2017
Touchscreen News

Die Analysten von Gartner Inc. stellten im Mai 2017 wieder einen Report unter dem Titel Market Share Alert: Preliminary, Mobile Phones, Worldwide, 1Q17" and "Market Share: Final PCs, Ultramobiles andMobilePhones, All Countries, 1Q17 Update bereit. Hier geht es vorrangig um den weltweiten Verkauf von Smartphones an Endverbraucher.

Laut dem Report ist der weltweite Verkauf im ersten Quartal 2017 auf 380 Millionen Einheiten festzulegen, was einem Anstieg um 9,1 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2016 ergibt. Es ist ein Trend dahin erkennbar, dass Käufer von Smartphones gern einen höheren Preis zahlen, wenn Sie dafür ein besseres Telefon bekommen können.

Erschwingliche Preise, tolle Features

Eine Tatsache, die vor allem chinesische Hersteller wie Huawei, Oppo und Vivo in ihrer Strategie beeinflusst, nämlich Telefone zu produzieren, die vermeintlich wünschenswerte Merkmale zu einem erschwinglichen Preis bereit stellen. Ihr gemeinsamer Marktanteil im ersten Quartal 2017 betrug 24 Prozent, ein Plus von 7 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr (siehe Grafik).

Gartner Smartphone Report 2017

Aggressive Marketing- und Verkaufsförderungsstrategien der Hersteller sollen jedoch auch an den steigenden Verkaufszahlen schuld und vor allem in Märkten wie Indien, Indonesien und Thailand von Erfolg gekrönt.

Weitere Informationen zur Studie von Gartner unter der unten genannten URL.

Quelle: https://www.gartner.com/newsroom/id/3725117